Ausgezeichnet vom dbl

Follow us on

mrs MEDIENTECHNIK 2012

Reizstromtherapie in der Logopädie

Das vocastim-Master ist ein Reizstromtherapiegerät. Es verfügt über nieder- und mittelfrequente Stromformen. Dieses Reizstromgerät dient der Durchblutungsförderung und Mobilisierung, bzw. Stimulation kleiner Muskeln. Außerdem trägt es auch zur Diagnostik, also zur Einschätzung des Schweregrades einer Störung erheblich bei. So kann eine sehr präzise Diagnose zu Beginn der Therapie gestellt werden und infolge dessen im Laufe der Therapie eine Verbesserung dokumentiert werden. Wir setzen die Reizstromtherapie in erster Linie bei Stimmbandlähmungen (Recurrens-Paresen) ein. Diese treten bei einer Schädigung des Nerves ein, der die Stimmbänder versorgt und somit in Schwingung bringt (siehe Störungsbilder Stimmstörungen). Patienten mit einer einseitigen Stimmbandlähmung haben eine veränderte Stimme (heiser, rau, brüchig) und nicht selten auch Atembeschwerden. Patienten mit einer beidseitigen Stimmbandlähmung haben oft keine Stimme mehr, sehr starke Atemschwierigkeiten und meistens auch Schluckbeschwerden. Diese Patienten haben infolgedessen erhebliche Einschränkungen und eine deutliche Minderung der Lebensqualität.

Wir möchten diesen Patienten schnell und effektiv helfen und ihnen wieder Hoffnung auf ein „normales“ Leben geben. Bislang erzielten wir mit dieser Therapieform beeindruckende Erfolge, so dass wir durch regelmäßige Fortbildungen nun das Einsatzgebiet dieses Gerätes erweitern konnten. So dient das vocastim-Master auch bei Behandlungen von Gesichtslähmungen und bei bestimmten Formen von Schluck- und Sprechstörungen. Über diese vielversprechende, erfolgreiche Therapieform geben wir Ihnen gerne in der Praxis weitere Auskunft.